Wippdrehbank

Bei der Wippdrehbank handelt es sich um eine fußbetriebene Drechselbank bei der das Werkstück zwischen zwei feste Spitzen eingespannt wird. Eine Schnur die oben an einer biegsamen Stange und unten an einem Fußpedal befestigt ist, wird um das Werkstück gewickelt und sorgt für den Antrieb.
Eine faszinierende genial einfache Technik mit der man viel Freude haben und schöne Werkstücke herstellen kann.
Bei unseren Handwerkskursen kann man sich eine eigene Wippdrehbank bauen.
Auch kann der Bausatz zum Bau einer Wippdrehbank bei uns erworben werden.
Informationen hierzu findet man im Moment noch auf unserer alten Internetseite:
www.wippdrehbank.de

Gedrechselt wird auf Wippdrehbänken meist frisches oder nur teilweise getrocknetes Holz da es sich auf diese Weise viel einfacher bearbeiten lässt. Da sich das Werkstück vor und zurück dreht ist muss man Technik und Werkzeuge anpassen.